Übersicht
Unser Forschungsansatz
Was gibt es für Sie?
  • Beim Nachdenken über die Zukunft der Marktforschung, gehört der traditionelle Marktforschungsansatz, in dem sich immer weiter entfaltenden Marktforschungsszenario, der Vergangenheit an. Online ist die Zukunft. Mit der ganzen Welt im Internet, sind die Bedenken über Zugang und Erreichbarkeit überwunden, das hat natürlich den Spielraum für umfangreiche Marktforschung in Entwicklungsländern erweitert. In Zukunft werden von Verbrauchern bevölkerte Onlinedesign-Gemeinschaften das Kernwerkzeug für erfolgreiche Marktforschung sein.
  • Seminal Research Onlineumfrage-Dienst hilft das Zielpublikum herauszufinden, die an Umfragen über das Internet teilnehmen können. Onlineumfragen waren normalerweise Webformulare mit einer Datenbank, um die Antworten zu speichern und einer Software für Statistik, um die Analytik zu erstellen
     
    Seminal Research spezialisiert sich in beidem, auf B2B- und Verbraucherpanels im Großem. Das Konzept von solch einer Integration hat sich aus dem Gedanken heraus entwickelt ein Nischenpanel zu schaffen, in dem lokale Informationen von ausgewiesenen Panelländern erfasst werden. Wir haben solche Panel aus unserer Liste von Entwicklungsländern identifiziert, wo die Verbraucher immer noch schwer zu erreichen sind.
    • Investitionsrentabilität: Internetumfragen sind schneller, einfacher und billiger.
    • Echtzeitberichte mit Zugriff auf Aktualisierungen von Minute zu Minute.
    • Passend für längere Umfragen und einer gemeinschaftlichen Analyse.
    • Komplexe Muster zum Überspringen können auf eine solche Weise installiert werden, dass es für den Befragten meist nicht sichtbar ist.
    • Die Quote derer, die während der Umfrage aussteigen ist geringer im Vergleich zu telefonischen Umfragen.
    • Selbstverwaltung einer Umfrage garantiert die Glaubwürdigkeit und Qualität der erfassten Daten.
    • Fragen mit einer lang aufgelisteten Antwortauswahl können zum sofortigen kodieren der Antworten für bestimmte Fragen verwendet werden, die normalerweise als offenen Fragen auf papierhaften Umfragen gestellt werden.