Die Kakerlaken-Theorie von Sundar Pichai

Die Kakerlaken-Theorie von Sundar Pichai

Haben Sie bereits den Artikel von Sundar Pichai über die Kakerlaken-Theorie zur Eigenentwicklung gelesen? Der Artikel basiert auf einer Geschichte, die in einem Restaurant stattfand. Sie beschreibt, wie eine Kakerlake auf einer der Damen in der Gruppe landete, und wie die Dame sofort hektisch reagierte, indem sie schrie und mit ihren Händen wild um sich schlug, um die Kakerlake loszuwerden. Die Kakerlake sprang von Person zu Person, ein Kellner rettete die Gruppe schließlich. Obwohl die Kakerlake es auch schaffte, auf dem Hemd des Kellners zu landen, reagierte er ganz anders. Statt zu schreien und wild um sich zu schlagen, bewahrte er die Ruhe, beobachtete das Verhalten der Kakerlake, bis er sie einfing und gelassen vor die Tür setzte.

Welche Lehre kann aus dieser Theorie gezogen werden? Wir haben darüber nachgedacht und finden, dass die Theorie einem wirklich die Augen öffnet. Im Leben reagieren wir fast schon instinktiv hektisch auf Dinge, die wir nicht mögen oder allgemein auch auf Probleme. Die Geräusche zum Beispiel, die mein Nachbar mit seiner lauten Musik verursacht, gehen mir total auf die Nerven, weshalb ich dann aus dem Haus stürme und an seine Tür hämmere. Könnte ich vielleicht, so wie der Kellner es getan hat, stehen bleiben, nachdenken und beobachten, bevor ich eine Lösung finde, ohne mich derart über die Musik aufzuregen? In der Physik wurde bewiesen, dass es für jede Aktion eine Reaktion gibt (3. Gesetz von Newton: Reaktionsprinzip). Interessanterweise gilt dieses Gesetz für Kollisionen; kein Wunder, dass Drama und Chaos herrscht, wenn wir auf Stress hektisch reagieren.

Zugegeben, das Leben ist nicht immer schön, es kann uns auch enttäuschen und damit müssen wir umgehen können. Wie wir mit diesen Enttäuschungen umgehen, wird einen Einfluss darauf haben, ob unser Leben chaotisch sein wird, wir also schreien und wild um uns schlagen, oder ob wir unser Leben unter Kontrolle haben, das Problem also in Ruhe beobachten und eine Lösung finden. Sehr oft verfallen Menschen in hektische Reaktionen; diese beruhen normalerweise auf langjähriger Gewohnheit und mangelndem Verständnis dafür, wie man mit Problemen offen umgeht. Es gibt unterschiedliche Arten, wie Menschen auf Probleme reagieren, entweder indem sie diese umgehen oder indem sie anderen Menschen die Schuld an ihren Problemen geben.

In diesem Zusammenhang wird das Beheben von Problemen zur Herausforderung, da man auf eine andere Art und Weise versucht, sich von dem Problem zu befreien, anstatt es zu lösen. Dies hat nicht nur auf unser persönliches Leben enorme Auswirkungen, sondern auch auf das geschäftliche Leben. Ein guter Ratschlag von vielen Psychologen ist, in Stresssituationen Ruhe zu bewahren. Das hilft dabei, das Problem aus einer anderen Perspektive zu betrachten und über andere Wege zur Lösung des Problems nachzudenken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es viel besser ist, bedacht mit Stress umzugehen (innehalten und sich bewusst machen, welche Herausforderungen zu bewältigen sind), anstatt hektisch auf ihn zu reagieren. Auf diese Weise können Sie die richtige Haltung entwickeln, indem Sie ihre Lebensqualität bereichern, trotz der Probleme, die Ihnen begegnen.

Kommentar hinterlassen Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet